Kambodscha - Sihanoukville

15. Dez. bis 6. Jän. 2017

Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Übersicht Reise-Impressionen

00-kambodscha
01-phnom penh-01
01-phnom penh-02
01-phnom penh-03
01-phnom penh-04
01-phnom penh-05
01-phnom penh-06
01-phnom penh-07
01-phnom penh-08
01-phnom penh-08a
01-phnom penh-09
01-phnom penh-10
01-phnom penh-11
01-phnom penh-12
01-phnom penh-13
01-phnom penh-14
01-phnom penh-15
01-phnom penh-16
PICBOX.net

Phnom Penh

Phnom Penh ist die Hauptstadt Kambodschas, hat 2 Millionen Einwohner und liegt im Südwesten des Landes am Tonle Sap, einem Zufluss des Mekong. Die Stadt hat ihren Namen vom Wat Phnom Daun Penh (Hügeltempel), der 1372 auf einem künstlichen 27 Meter hohen Hügel errichtet wurde. Vor zehn Jahren war in Phnom Penh, das Nom Penn ausgesprochen wird, kein Haus über fünf Stockwerke hoch, nur zwei Straßen waren asphaltiert.

Das einst reiche und hochzivilisierte Land leidet noch heute unter den Folgen von 30 Jahren Bürgerkrieg und Pol Pots Schreckensherrschaft zwischen 1975 und 1979, während der die Roten Khmer fast zwei Millionen Kambodschaner ermordeten.

Wir übernachte im Zentrum im Royal Crown Hotel.